StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dragunity and friends

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
BurningBeenz
Niemand
Niemand


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 25

BeitragThema: Dragunity and friends   Mi Dez 01, 2010 10:40 pm

Wer stolzer besitzer einer PSP und YGO fan ist, der hat sich bestimmt Tag Force 5 auf japanish, english oder deutsch gekauft.
Ich besitze die japanische Variante und hab mir just for fun ein Dragunity Deck gemacht, das übelst reinhaut und deswegen stell ich es euch heute vor.

Monster: 18

3x Rotäugiger Finsterer Metaldrache
3x Dragunity Arms Laevatein
1x Sin Stardust (Malefic Stardustdragon)
1x Light and Darkness Dragon
2x Dragunity Dux
3x Dragunity Phalanx
1x Rotäugiger Lindwurm
2x Trümmerdrache
1x Schildflügel
1x Köderdrache

Zauber: 17

1x Begräbnis aus einer anderen Dimension
1x Foolish Burial
2x Topf der Gegensätzlichkeit
1x MST
1x Wiedergeburt
1x Coldwave
3x Karten des Einklangs
2x Inzahlungsnahme
1x Riesentrunade
1x Zunkunftsfusion
3x Dragon Canyon

Fallen: 5

2x Dimensional Prison
1x Trap Stun
1x Ernste Warnung
1x Feierliches Urteil

Extra Deck: 14

1x Goyowächter
1x Brionac
1x Eisenkettendrache
2x Dragunity Knight Gae darg
2x Trident Dragon
1x Fünfköpfiger Drache
2x Stardust
1x Rotdrachen
1x Dragunity Knight Vajrayana
1x Schrottdrache


Strategie:
Ziel des Decks ist es so schnell wie möglich den Laevatein-Rider loop auszuführen oder den Friedhof mitm Canyon und der Zukunftsfusion zufüllen und dann schnell das Feld vollmachen mit der hilfe von Dux und dem Metaldrachen, welches dann wiederrum für einen möglichen OTK sorgt oder den Laevatein-Rider loop startet.
Für alle die nicht wissen was der Laevatein-Rider loop ist hier ist eine kurze zusammenfassung, wie ihr euch schon denken könnt, ist Dragunity Arms Laevatein
ein teil dieser Kombi, die zweite Karte ist der Light and Darkness Dragon.
Ihr beschwört einen Laevatein aufs feld und rüstet mit seinem Effekt einen LaDD an ihm aus, wenn er oder LaDD zerstört wird aktiviert sich LaDDs effekt, welcher uns ein Monster vom Friedhof Spezialbeschwören lässt nämlich Laevatein und wenn er aufs Feld kommt so rüsten wir ihn mitm LaDD wieder aus.
Somit können wir einfach so in die gegnerische Spiegelkraft, Aufrichtig, Book of Moon, Icarus Angriff und sogar D.Prison laufen, fürs letztere brauchen wir allerdings zwei Laevatein im Friedhof sonst ist sind wir im Eimer.

Der Grund wieso ich folgende Karten spiele.

Laevatein.
Ist ja wohl offentsichtlich, Laevatein-Rider loop und einfache Synchromöglichkeit mit Phalanx für den Trident Dragon.
REDMD.
2800 atk, leicht zu beschwören und wir können einmal pro Spielzug einen Drachen aus unserer Hand oder dem Friedhof Spezialbeschwören.
LaDD.
Starkes monster mit einem sehr interresanten effekt wird allerdings nie aufs Feld beschworen sondern landet immer im Grave um dann Laevatein auszurüsten.
Sin Stardust.
Einfach zu beschwören solange wir einen Feldzauber haben, schütz unseren Feldzauber und kann dann später mit Phalanx wegsynchronisiert werden.
Köderdrache.
Ein monster das uns erlaubt einen Drachen der stufe 7 oder höher ausm Grave zu beschwören und den Angriff auf das neue Monster zu lenken wenn er angegriffen wird, muss ich mehr dazu sagen?
Schild Flügel.
Hält zwei angriffe durch und wenn er im Friedhof ist kann man ihn leicht mitm Trümmerdrachen zurückholen und dann eins der Dragunity Knight Synchromonster oder Eisenkettendrache beschwören.
Rotäugiger Lindwurm.
Um den Metaldrachen Spezialzubeschwören
Dragunity Dux.
Beschwört Dux holt euch Phalanx, beschwört Phalanx entfernt ihn für REDMD, beschwört mit REDMD einen Laevatein und holt euch mit ihm Phalanx, beschwört Phalanx nochmals und entfernt ihn wieder für einen zweiten REDMD, durch ihn beschwört ihr einen dritten Phalanx und synchronisiert ihn mit Dux um Brionac zu beschwören.
Wenn ihr noch Handkarten habt, dann ab damit zum Friedhof und ihr könnt in ruhe angreifen.
Zukunfstfusion.
Da wir die meisten Monster hauptsächlich im Friedhof brauchen hilft uns diese Karte enorm.
Begräbnis aus einer anderen Dimension.
Da wir viele Monster aus dem Spiel entfernen ist es gut drei davon im Friedhof zu haben, wie zum beispiel den Lindwurm damit man seinen Effekt später nochmal nutzen kann.

Okey ich glaub ich war ein bisschen schreibfreundlich, ich hoffe ihr nehmt euch trotzdem Zeit zum durchlesen und bleibt sachlich mit der Kritik.


Zuletzt von BurningBeenz am Do Dez 02, 2010 12:53 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
warcookies
Pro User
Pro User
avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 28.10.10
Alter : 21

BeitragThema: Re: Dragunity and friends   Mi Dez 01, 2010 10:43 pm

ich find des deck cool des wär auch was für mich
Nach oben Nach unten
http://www.youtube.com/user/warcookies?feature=mhum
=Malte=
Cam-Duell Champion
Cam-Duell Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 774
Anmeldedatum : 14.06.10
Alter : 21
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Dragunity and friends   Do Dez 02, 2010 4:36 pm

An sich ganz gut, aber hast du nicht oft DeathDraws ??
Nach oben Nach unten
BurningBeenz
Niemand
Niemand


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Dragunity and friends   Do Dez 02, 2010 8:46 pm

Lustigerweise hab ich selten dead draws, ich hab ja für meine lv.8 monster Trade-In drin sowie den Dragon Canyon, der hilft mir ebenfalls die unnötigen Drachen von meiner Hand loszuwerden.
Als letztes hab ich ja den Metaldrachen der dann auch teiweise ein Plus macht solange ich ihn auf dem Feld hab, oder ihn beschwören kann.
Ich überleg ob ich Sin Stardust rausnehme oder nicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dragunity and friends   

Nach oben Nach unten
 
Dragunity and friends
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Who am I - Kein System ist Sicher
» Waves and says "see you later, my friends"
» Old Friends
» [100Pkt.] Kath Scarlet & Friends
» [100][DF] Tomax & Friends

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Yu-Gi-Oh :: Deck Rating-
Gehe zu: